Mainzer  Thema - DrayTek Vigor 2820n 

immer feste druff, nur nix gefalle lasse !




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: DrayTek Vigor 2820n
Ungelesener BeitragVerfasst: Mo 25. Okt 2010, 16:30 
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Mo 27. Okt 2008, 11:07
Beiträge: 113
Dateianhang:
draytek-vigor2820n.jpg
draytek-vigor2820n.jpg [ 28.36 KiB | 421-mal betrachtet ]
Daten zum DrayTek Vigor 2820n

DrayTek Vigor 2820-Serie mit DSL-Modem für ADSL2+
Vielseitige Profi-Router mit einem besonders guten Preis- Leistungsverhältnis.
Die Vigor 2820-Serie von DrayTek ist die Profi-Ausstattung für DSL-Einsteiger, die zumindest die Option haben wollen, sehr schnelle DSL-Verbindungen mit bis zu 24 MBit/s zu nutzen. Das eingebaute DSL-Modem (für ADSL2+ mit bis zu 24 MBit/s Downstream) spart Geld und vereinfacht die Installation.

Eine technische Besonderheit der Baureihe ist der zweite WAN-Port. Die Router können eine zweite DSL-Leitung benutzen :-) und dadurch in Netzwerken mit hoher Last die Leistung spürbar verbessern. Gleichzeitig steht ohne zusätzliche Hardware eine unkomplizierte Backup-Lösung bereit. Der zweite WAN-Port ist nicht (!) mit einem Modem ausgestattet. Der vermeintliche Nachteil ist hier ein Vorteil, denn so kann der zweite Anschluss auch ein Kabelmodem oder eine andere technische Lösung sein.

Alle Modelle dieser Serie sind mit einem USB 2.0-Printserver und einem Switch mit vier Anschlüssen ausgestattet. Von denen arbeiten drei mit 100 MBit/s und einer mit 1.000 Bit/s.

Verbindung über UMTS
Die Unterstützung von 3G Modems an DrayTek-Routern bietet eine ganz neue Möglichkeit des Internetzugangs. Durch die Integration von 3G Netz­werken (UMTS) ist der Zugriff auf das Internet bequem und unabhängig von DSL- oder ISDN-Anschlüssen zu realisieren. Zum Beispiel bei Messen, Aus­stellungen, Schulungen, in Fahrzeugen, in Außenanlagen, ...

Da auf dem IT-Markt bereits diverse UMTS und HSDPA USB-Modems existieren, wurde der vorhandene USB Printerport um eine neue Funktion erweitert, so dass die USB-Schnittstelle zum WAN-Port wird. Mehr...

Verbindung über ISDN
ISDN mit den „S“-Modellen
Die Vigor Modelle mit einem „S“ im Namenszusatz sind mit einem ISDN-Adapter ausgestattet und ermöglichen 1- oder 2-Kanal-Verbindungen mit bis zu 128 kBit/s und dynamischem MLPPP.


Die Varianten
Die Modellreihe Vigor 2820 ist in fünf Varianten verfügbar...

2820 --- = ohne Wireless-LAN ISDN VoIP
2820 --n = Wireless-LAN
2820 V-n = Wireless-LAN VoIP
2820 VS- = ISDN VoIP
2820 VSn = Wireless-LAN ISDN VoIP

Auf diesem Weg ist auch der (kontrollierte) Zugang zu Ihrem Netzwerk für Außendienstler und Homeoffice-Kollegen oder zur Fernwartung möglich.

Bei einem bestehenden DSL-Zugang kann der ISDN-Zugang zudem automatisch beim Ausfall der DSL-Verbindung genutzt werden.

Ohne DSL-Anschluss können Sie diese Modelle als »reinen« ISDN-Router einsetzen, was heute oft sogar preiswerter ist, als der Kauf eines gleich­wertigen ISDN-Routers ohne DSL-Funktionen. Die Option zum Betrieb mit DSL kann dann jederzeit genutzt werden.

Schnurlos ins Netz – Wireless LAN »inside«
Die Vigor 2820 „n“-Modelle verbinden Sie auch ohne Schnur
Die Vigor 2820-Modelle mit einem „n“ im Namenszusatz sind mit einer Wireless LAN Basisstation, die nach IEEE 802.11n-Draft-Standard** arbeitet, ausgestattet. Sie ist kompatibel zum IEEE 802.11b/g-Standard (Wi-Fi oder AirPort), der mit bis zu 11 MBit/s bzw. bis zu 54 MBit/s sendet. Dazu ist sie mit drei Antennen und einem geeigneten Chipsatz für den zukünftigen 802.11n-Standard vorbereitet – der nächste große Schritt in der WLAN-Technik, der nochmals deutlich erhöhte Reichweiten und/oder einen höheren Datendurchsatz bewirken soll. Praktisch sind auch heute schon Verbindungen mit bis zu 300 MBit/s möglich.

Zusätzlich zu den per Kabel verbundenen Rechnern sind auch die mit einer kompatiblen Wireless-Netzwerkkarte ausgestatteten Computer mit dem Router und damit dem Internet und natürlich auch mit allen anderen Geräten im Netz verbunden.

Die Teilnehmer am Funknetz können durch die individuelle MAC-Adresse ihrer Funkkarten (AirPort) eindeutig identifiziert werden. Allen nicht registrierten Rechnern wird der Kontakt mit dem Router verweigert. Die Datenübertragung ist durch den sicheren Wi-Fi Protected Access (WPA und WPA2) und VPNoW, einen besonders sicheren VPN-Tunnel für die verschlüsselte schnurlose Verbindung vom Computer zum Router, abgesichert.

Die Kompatiblität auch zu Macs mit Apple AirPort-Karten ist selbstverständlich gegeben und auch über die Funk-Schnittstelle wird das AppleTalk-Protokoll für Netzwerk­zugriffe und die gemeinsame Drucker-Nutzung unterstützt.

Zur Erhöhung der Reichweite können die WLAN-Modelle mit einem WDS-fähigen Repeater zusammen arbeiten.

** Die Router bringen die technischen Voraussetzungen für 802.11n bereits mit. Dazu gehören ein passender Chipsatz und wenigstens drei Antennen. Der Standard ist noch nicht verabschiedet (Stand 1/08) und wird diesen Status voraussichtlich auch erst 2009 erreichen. Bis dahin entsprechen geeignete Geräte dem „n-Draft-Standard“, dem Entwurf für den kommenden Standard, mit dem bis zu 300 MBit/s möglich sind. Die 2820er-Modelle sind von der Wi-Fi-Organisation zertifiziert.

Voice-over-IP
Die V-Modelle dieser Serie
Die Vigor 2820-Serie beinhaltet drei Modelle mit einem „V“ im Namenszusatz, womit angezeigt wird, dass diese Geräte um Funktionen zum VoIP = „Voice-over-IP“ = Telefonieren über das Internet erweitert wurden. Mit VoIP lassen sich kostenlose bzw. kostengünstige Gespräche in alle Welt führen. Für eine gute Sprachqualität sind die Vigor optimal ausgerüstet.

Die „V“-Modelle verfügen über zwei Telefonports (FXS). Hier können Sie zwei analoge Telefone per RJ-11 Kabel anschließen. Zwei der V-Modelle sind zudem auch mit ISDN-Hardware und zwei S0-Bussen ausgestattet. Einer davon ist als interner Bus für den Anschluss von ISDN-Telefonen bzw. einer Telefonanlage gedacht. Der zweite Bus ist konfigurierbar und kann entweder zum Anschluss an einen NTBA (zur Vermittlungsstelle) oder ebenfalls als interner S0-Bus eingerichtet werden.

Mit den angeschlossenen Telefonen und dem Vigor können Sie Verbindungen nach dem SIP-Standard aufbauen. SIP ist das Vermittlungsprotokoll für VoIP und ermöglicht das Telefonieren über das Internet.

Print-Server
Brüderlich teilen
Die Vigor 2820-Modelle sind mit einem USB 2.0-Port zum Anschluss eines Druckers ausgestattet. Für den Verbindungsaufbau zum Drucker verfügt der Router über einen Drucker-Server, der den Drucker den Rechnern im Netzwerk zur Verfügung stellt. Dies funktioniert sowohl unter Windows als auch unter Mac OS X (ab 10.2). Dazu wird der Router mittels seiner IP-Adresse als Drucker eingerichtet und angesprochen. Wie die Konfiguration funktioniert, d.h. welche Einstellungen vorgenommen werden müssen, ist anschaulich im Handbuch beschrieben.

Die Nutzung des Druckerports ist, z.B. für kleinere Büros, eine elegante Möglichkeit kostengünstig einen Drucker im Netzwerk zur Verfügung zu stellen, ohne einen neuen teuren TCP/IP Drucker anschaffen zu müssen.

Betriebssystem: Egal. Sprache: Deutsch
Die Konfiguration der DrayTek-Router erfolgt unabhängig vom Betriebssystem ganz einfach mit einem Web-Browser, also mit der Software, die Sie ohnehin zum »Surfen« benutzen. Die »Sprache« der Vigor-Router ist deutsch, die Web-Benutzerführung ist ins deutsche übersetzt und das für Laien und Netzwerkspezialisten gleichfalls geeignete Handbuch liegt im HTML-Format in Deutsch vor. Neben den Einstellungen des Routers wird hier auch das notwendige TCP/IP Basiswissen schnell und anschaulich vermittelt. Die Einstellungen für den Internetzugang werden für alle gängigen Betriebssysteme (Mac OS, Mac OS X, Win 98/2000/XP) ausführlich beschrieben.

Umfangreiche Konfigurationen, z.B. der Firewall, oder des VPN-Servers lassen sich bequem als Datei abspeichern und bei Bedarf wieder auf den Vigor übertragen.

Eine Fernwartungsoption erlaubt es, den Router über das Internet zu konfigurieren. Selbstverständlich ist diese Option ab Werk deaktiviert.

VPN - Netzwerkkopplung übers Internet
Die meisten Vigor-Modelle unterstützen VPN (Virtual Private Network). Mit dieser Technologie können sich Netzwerke oder einzelne Rechnern über das Internet verbinden, wobei die Daten besonders sicher geschützt vor Zugriffen Dritter ausgetauscht werden. Die Vigor 2820-Serie ist mit einem Coprozessor zum Ver- und Entschlüsseln ausgestattet und kann dadurch bis zu 32 (!) gleichzeitige VPN-Verbindungen bearbeiten. Mehr...

Sicherheit
NAT und eine anerkannt effektive Hardware-Firewall sorgen für Sicherheit und schützen Ihr Netzwerk vor unbefugten Zugriffen aus dem Internet. Bei Bedarf lassen die Vigor-Router aber auch Lücken im Netz um gezielt einzelne Rechner zum Beispiel für Online-Spiele freizugeben. Mehr...

Virtuelles LAN
Eine weitere Besonderheit der Vigor 2820-Reihe
Ein weiteres besonderes Feature der Vigor-Router ist die Möglichkeit, virtuelle Netzwerke einzurichten. Jeder einzelne Ethernetanschluss am Switch des Routers kann ein virtuelles LAN bilden – ein Datenaustausch ist nur innerhalb des gleichen VLANs möglich.

Über VLAN kann man einzelne Teilbereiche des Netzwerks separieren, die Buchhaltung wird z.B. von der Werkstatt getrennt. Drucker oder Server sind vielleicht gemeinsam nutzbar, aber die Internetverbindung darf nur die Werkstatt und der Chef nutzen.

Zusätzlich kann für jedes VLAN eine Bandbreitenbegrenzung definiert werden. In Abhängigkeit von der Richtung kann die Datenübertragungsrate limitiert werden. So verhindert man zum Beispiel, dass einzelne Nutzer durch andauernde Downloads den Internetzugang einseitig belasten und für andere Benutzer kaum noch Bandbreite verfügbar ist.

Dateianhang:
V2820_Serie_Datenblatt.pdf [35.93 KiB]
18-mal heruntergeladen

http://www.tkr.de/hardware/draytek-vigor-2820.html

Quelle:

TKR GmbH & Co. KG
Harzhof 2

24363 Holtsee OT Harzhof (Germany)

Telefon 04351-66715-50
Hotline 04351-66715-53
Fax 04351-66715-54
E-Mail hallo@tkr.de

_________________
und immer schön NEUGIERIG bleiben !


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group - Deutsche Übersetzung durch phpBB.de

alfchen.myds.me